Wussten Sie schon, dass in der Schwangerschaft Ihr Herz schneller schlägt und die Blutmenge um 20% steigt?*

Schmerzende Beine, geschwollene Fußgelenke oder Krampfadern können während der Schwangerschaft vermehrt auftreten. Die gute Nachricht: Diese Veränderungen sind leicht in den Griff zu bekommen! Denn Kompressionsstrümpfe können dazu beitragen, dass Sie sich während der Schwangerschaft besser fühlen und Ihr Leben ganz normal weiterführen und genießen können.

Auch Schwindel und Übelkeit während der Schwangerschaft können durch Kompressionsstrümpfe gelindert werden.

Also warum Kompression in der Schwangerschaft?

  • Weniger Schmerzen und Schwellungen an den Füßen und Beinen
  • Weniger unangenehmes Gefühl von schweren und müden Beinen
  • Weniger Schwindel und Übelkeit

 

JOBST bietet nicht nur Kompressionsstrümpfe, wie den JOBST Maternity Opaque, für die schwangere Frau an, sondern auch noch weitere unterstützende Produkte, wie den JOBST Maternity Support Belt, Belly Band und Postnatal Tube für nach der Schwangerschaft.

Wir beraten Sie gerne.

*1 Stölin A., Phlebologie 2013; 42(06): 297, Schwangerschaft und Phlebologie, DOI: 10.1055/s-0037-1621843

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, ..... Weiterlesen …